Zugangssystem

Aus Flipdot

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Vorbedingungen)
(el. Türöffner - Link zugefügt)
Zeile 2: Zeile 2:
== Vorbedingungen ==
== Vorbedingungen ==
-
*Die Tür muss sich elektrisch öffnen lassen. Entweder mit einem konventionellen [http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTQxNjAzMzk2Ng==?~template=pcat_product_details_document&product_show_id=751492&no_brotkrumennavi=1&zhmmh_area_kz=LN# elektrischen Türöffner] oder einem motorischen Aufsatz, der den Türknauf bewegt. Vorteil dieser Lösung, dass die Zuhaltungen eingedreht werden und nicht nur der Schnapper schließt.
+
*Die Tür muss sich elektrisch öffnen lassen. Entweder mit einem konventionellen [http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTQxNjAzMzk2Ng==?~template=pcat_product_details_document&product_show_id=751492&no_brotkrumennavi=1&zhmmh_area_kz=LN# elektrischen Türöffner] oder einem [http://www.elv.de/KeyMaticreg-IQ-Komplettset,-Wei%C3%9F/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_12502/flv_/bereich_/marke_ motorischen Aufsatz], der den Türknauf bewegt. Vorteil dieser Lösung, dass die Zuhaltungen eingedreht werden und nicht nur der Schnapper schließt.
*Gnah: Natürlich muss man sich auch Gedanken zu Versicherungsfragen machen, was ist nach einem Einbruch, könnte die Versicherung dann versuchen den Schaden abzuwälzen bei Eigenbau-Zugangssystem.
*Gnah: Natürlich muss man sich auch Gedanken zu Versicherungsfragen machen, was ist nach einem Einbruch, könnte die Versicherung dann versuchen den Schaden abzuwälzen bei Eigenbau-Zugangssystem.
**Aber nur, wenn man gegen Einbruch oder Diebstahl versichert ist.
**Aber nur, wenn man gegen Einbruch oder Diebstahl versichert ist.

Version vom 06:39, 21. Feb. 2010

Überlegungen für ein Zugangssystem zum Hackerspace. Ein vorhandenes Schloss mit physikalischen Schlüsseln ist ja eigentlich nicht akzeptabel, oder? ;) (Teure Schlüssel, verlorene Schlüssel lassen sich nicht sperren)

Vorbedingungen

  • Die Tür muss sich elektrisch öffnen lassen. Entweder mit einem konventionellen elektrischen Türöffner oder einem motorischen Aufsatz, der den Türknauf bewegt. Vorteil dieser Lösung, dass die Zuhaltungen eingedreht werden und nicht nur der Schnapper schließt.
  • Gnah: Natürlich muss man sich auch Gedanken zu Versicherungsfragen machen, was ist nach einem Einbruch, könnte die Versicherung dann versuchen den Schaden abzuwälzen bei Eigenbau-Zugangssystem.
    • Aber nur, wenn man gegen Einbruch oder Diebstahl versichert ist.

Ideen zum Schließsystem

  • LED-Taschenlampe mit µC, der das Licht mit einer Schlüssel-ID moduliert. Große Reichweite, auch sonst am Schlüsselbund nutzbar.
  • Kartenleser für Chipkarten und Verwendung der Krankenkassenkarte (Simple Karte mit I2C-EEPROM drauf). Vorteil: Schlüssel ist gratis, Nachteil: Kartenleser im Außenbereich
  • Wie oben, Schlüsselkarte = abtelefonierte Telefonkarte (haben soweit ich weiss eine unique ID)
  • Eigenbau RFID-Lösung: 13,6MHz-Sender und kleine Platine mit Empfangsspule, Gleichrichter, Conroller und IR-Sendediode
  • Gekaufte RFID-Lösung
  • Tastatur-Zahlenschloss, Tasten möglichst kapazitiv durch die Glasscheibe abgefragt
    • Vorteil: Kann man Fertig kaufen (z.B. sowas hier) und die Schlüssel kosten keinen Cent.
  • In einen Klinkenstecker o.Ä. eingebauter µC dient als Schlüssel. Vielleicht sogar mit ein wenig Challenge-Response-Crypto
  • Schlüssel ist eine handelsübliche RC5-Fernbedienung, von der man dutzende herumliegen hat. Zur Not könnte man am Haus auch noch eine deponieren, wenn man seine Eigene vergessen hat. Empfänger=Simpler Aufbau
  • Code - Eingabe über vorhandenen Klingeltaster in Morsezeichen. Amateurfunker haben bei dieser Lösung einen Vorteil ;)
  • Code - Eingabe über Klopfsensor an der Tür (abhörbar!) Beispiel mit Anleitung
  • Bluetooth - Lösung, bei der sich das Handy mit der Tür pairen muss (Nachteil: Nicht jeder hat geeignetes Handy)
  • Login per gesichertem Wlan, und dann Zugriff auf Arduino mit Ethernet-Shield, der den Türöffner betätigt (Ohne Laptop kein Zutritt ;)
  • Telefon oder GSM - Tür öffnet sich nach Anrufen einer bestimmten Nummer und korrekter Eingabe eines Codes.
  • Verwendung von Dallas - Seriennummern-Chips mit fest gebrannter, eindeutiger ID, zB. eingebaut in einen Stecker.

Überlegungen zur Praktikabilität

  • Bei einer Selbstbaulösung sollte ein herkömmlicher Schlüssel hinterlegt sein, falls das elektronische Schließsystem ausfällt.
  • Datei:security.png