Unterbrechungsfreie Stromversorgung

"DIE USV"℠

Eine große USV (aka. "DIE USV"℠) soll dazu dienen, den Server mit Notstrom zu versorgen, damit dieser sanft herunterfahren kann im Notbetrieb mind. 12h ca 20-40min weiterläuft und Services unterbrechungsfrei zur Verfügung stellt (z.B. Internet in der Nachrichtenmeisterei). Generell ist bei einer USV das Ziel, die Systeme bei kurzen (<10min) Stromausfällen am Laufen zu halten - und bei längeren Stromausfällen (>20min) die Systeme geordnet herunterzufahren (und eventuell danach die Core-Infrastruktur für einige Zeit weiter am Laufen zu halten - vorausgesetzt diese benötigt nicht zu viel Energie).

Folgende Systeme müssen möglichst lang am Leben gehalten werden:

APC

typ_o hat noch eine alte USV bei sich zu Hause, die er dafür spenden wollte. Es handelt sich wohl um eine SmartUPS1000 von APC.

Die USV hier ist wohl nicht die, die typ_o hat? Oder wurde das von typ_o bestätigt? https://img.conrad.de/medias/global/ce/9000_9999/9700/9730/9738/973893_LB_00_FB.EPS_1000.jpg | SmartUPS1000 von APC|height="200px"

Akku-Kapazität

Kommentar Wolfi: Die Berechnungen die hier waren sind alle für die Tonne, u.a. wenn man davon ausgeht, dass die USV laut Herstellerspecs betrieben werden soll. Dann passt nämlich nur ein Akkutyp. Man kann nicht einfach jede x-beliebige USV mit nem (externen) XXL-Akku versehen und davon ausgehen, dass das ohne Rauchzeichen dann einfach "länger auf Akku durchhält"....

die usvs

Andere Systeme mögen es ebenfalls nicht, wenn sie "hart" ausgeschaltet werden, sie benötigen ein sanftes Herunterfahren:

siehe auch andere Projekte

Hacker

Projekte/USV (zuletzt geändert am 2016-06-23 22:10:43 durch Baustel)