µSpace

So, es geht voran. Nach unserer Raumkündigung wegen dieser Tangoschule konnten wir irgendwann das Thema Raumsuche nicht mehr hören, jetzt können wir aber einen Haken dran machen. Wir haben zwei Räume direkt neben dem schon mal in Betracht gezogenen Keller für insgesamt 70 EUR incl. Nebenkosten - da kann man wirklich nichts mehr sagen. Lage in der Sickingenstraße wie bisher, gleich rechts im Torbogen.

Besichtigung heute => Pläne für Renovierung, und dann behutsame Ausstattung mit möglichst wenigen von den vielen Möbeln die wir haben. Ich glaube, das ist schlicht genau das passende für unsere jetztige Größe und Finanzkraft, Erweiterungsmöglichkeit eingeschlossen.

flipdot @ CCCKS

Wir treffen uns heute und bis auf weiteres jeden Dienstag um 19:00 in den Räumen des CCC Kassel:

In der Ingenieur-Schule Kassel - Via Bahnanbindung einfach mit der 1 oder 3 Richtung Bahnhof Willhelmshöhe aus der Innenstadt. Haltestelle Murhardstraße. Unser Raum befindet sich im Keller, Nr. -1307. (Tipp: Eingang B, rechts direkt runter bis in den Keller, dann rechts in den Gang).

Wenn du Probleme hast, den Raum zu finden: Mail an com {kringeldings} flipdot {punkt} org

Edit: Diese Meldung ist nicht mehr aktuell, da neuer Raum gefunden!

flipdot hackerpace kassel scheduled downtime for maintanance

Today we took all our equipment and furniture out of our rooms which will be used by a tango school afterwards. We are looking forward to get our new rooms refurbished (and there is plenty of work to do by ourselves like bruteforcing out all glass-brick-windows and painting walls). Our new leased premises will be below the surface, yet having some light through new windows. Our address will remain the very same.

flipdot zieht um

Zum 1.7. verlieren wir unsere Räume an eine Tangoschule. Naja, sowas muss es wohl auch geben ... Die wollen für fünf Jahre mieten und umfangreich renovieren, deshalb hat unsere Vermieterin denen zugesagt. Dennoch war sie an unserer Anwesenheit im Haus interessiert, und hat uns neue Räume angeboten: Im Keller gab es lange Jahre ein Autonomes Zentrum, die "Bazille". Der Keller, auf den ersten Blick nicht für alle von uns reizvoll, hat dennoch was. Wir sind gerade im Gespräch mit der Verwaltung und bekommen die nächsten Tage ein Angebot für die renovierten Räume, jetzt auch mit Fenster zum rausgucken. Am 23.6. packen wir unsere Sachen aus den aktuellen Räumen in ein Zwischenlager, für den Übergang haben wir von einer anderen Mieterin im Haus einen der hellgrünen Räume im Plan angeboten bekommen - da können wir während des Umbaus sein...

Zum einen schade, weil wir viel Arbeit investiert haben, zum anderen gut

  • wir werden Geld sparen, bleiben auf dem Gelände und bekommen eine amtliche hackerspace - location unter der Erde ;)

Edit: wir haben uns gegen den Raum entschieden, weil das letzte Angebot dann doch gut 400 EUR monatliche Kosten bedeutet hätte - und das war uns schlicht zu viel!

A.W.E.S.O.M.E.

Automatic WEb "Space Open" Messaging Entity - nach ersten Versuchen mit dem Twit-O-Bot läuft der Prototyp eines Controller-Webclients, der sowohl Datenübertragung aus dem Space auf einen Server als auch Steuerung der Spacefunktionen erlaubt. (Doku im Wiki)

Ui! NASA! Ein Flohmarktfund


Samstags auf meinem Lieblingsflohmarkt einen Seefunkempfänger ergattert (7 EUR). Mangels See und Schiff, bzw. aufgrund zu großen Abstandes zu den auf der Mittelwelle arbeitenden Fernschreibstationen, die für diesen Empfänger die Wettertexte senden, habe ich ihn gleich mal zerlegt, die passenden Datenblätter zu den Bauteilen drin herausgesucht und ein paar Zeilen Programm zur Ansteuerung des LCD geschrieben - for further use.